JAMES BURN

- ON TRACKS OF FIRE

Film | Infotainment

In Abstimmung zu einem Tagungsevent wude für Minimax ein Imagefilm produziert, der die unternehmerischen Inhalte auf humoristische Weise transportiert ohne die Seriösitiät der Brandschutz-Produkte zu beinträchtigen. Erzählt wird die Geschichte von James Burn, dessen Tage als Superagent und Actionheld langsam zu Ende gehen, da die von Minimax entwickelten Anlagen zur Brandschutz- und Löschtechnik seinen Einsatz in vielen Bereichen unnötig machen.

Gedreht wurde in einer ausgedienten Kaserne. Hier wurde mit wenigen Mitteln das Labor von „M“, der der Rolle des bekannten Tüftlers „Q“ nachempfunden wurde, eingerichtet. Weiterer Schauplatz war der Minimax-Hauptsitz in Bad Oldesloe, wo die sympatische „Miss Minipenny“ an ihrem Schreibtisch sitzt. Als Kulisse für die Außenaufnahmen diente das bekannte Hamburger Gebäude „Berliner Bogen“, das durch die Anlagen von Minimax brandgeschützt wurde.

Entstanden ist ein ca. 8minütiger Imagefilm, der auf witzig Weise alle Merkmale einer Hollywood-Produktion aufgreift und trotzdem budgetgerecht umgesetzt werden konnte.

 

X-MOTION

Film | Händler-DVD

Produktion eines Imagefilms, der die Vorteile der neuen Allradtechnologie xDrive von BMW emotional transportiert. Der Dreh führte die Crew um Regisseur Paul Kneer nach Norwegen – bis hinauf zur Finnischen Grenze. Gedreht wurde unter schwierigen klimatischen Bedingungen und äußerst eingeschränkten Lichtverhältnissen. In Kooperation mit NSA Norwegische Schiffahrts-Agentur und Hurtigruten wurden tausende von Kilometern zurückgelegt, um die vielseitigen Talente von BMW X3 und BMW X5 zu erfahren. Entstanden sind imposante Bilder über eine abenteuerliche Reise ins nördliche Europa.

 

DEIN MÜLL

Film | Aufklärungskampagne

Zur Unterstützung der Image – Kampagne „Dein Müll“ mit der sich die Hamburger Hochbahn für mehr Sauberkeit in Bahnhöfen, Bussen und Bahnen einsetzen wollte, konnten wir kurzfristig einen passenden 25sekündigen Spot realisieren, der wochenlang im Hamburger Fahrgastfernsehen zu sehen war. Dabei wurde die kleine Plastikverpackung, die ihrem Besitzer quer über den Bahnsteig folgt, in kürzester Zeit zum Kult.

Zu den Aufgaben gehörte die Erstellung der Storyline und die gesamte Produktion und Postproduktion.

© 2020 mixjonuscheit live kommunikation gmbh

JAMES BURN

Dreharbeiten in Hamburg